Neue Veröffentlichungen: „Wohnungsmarkt“ und „Das Kollektiv für Text“

Noch im Dezember sind zwei Bücher erschienen, die sehr unterschiedliche Beiträge von mir enthalten. Es ist höchste Zeit, sie hier vorzustellen.

Das erste Mal vollständig in Eigenregie haben Michael Schmidt und Achim Hildebrand den neunten Band ihres Magazins „Zwielicht“ herausgegeben. Mit dabei ist meine schräge Horrorgeschichte „Wohnungsmarkt“. Die ersten Leser_innen haben das Buch schon für sich entdeckt und kommentieren meinen Beitrag im Horror-Forum sehr positiv. Autorenkollege Vincent Voss lässt dort verlauten: „Felix schreibt anders und das ist gut so. Immer unberechenbar, immer eine eigene Stimme.“ Und Foristin Jule zieht das Fazit: „Wunderbar böse und doppelbödig.“ Das macht Mut für mehr.

Die zweite Publikation ist vollkommen anders gelagert. Ida Lorbach ist Grüdnungsmitglied eines eines Schreibkollektivs an der Kuntshochschule Kassel. Ihre posituiven Erfahrungen der letzten haben wir zum Anlass genommen, in einem Beitrag für dieZeitschrift „JoSch – Journal der Schreibberatung“ die Potentiale und Fördermöglichkeiten von autonomen Schreibgruppen zu diskutieren.  Folgerichtig haben wir da Ganze auch so genannt: „Schreiben, lesen, Feedback geben im Kollektiv für Text. Zur Förderung autonomer Schreibgruppen an der Hochschule.“ Erschienen ist der Beitrag in der 12. Ausgabe bzw. nach neuer Zählung in 02/2016.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter eBook, Fachliteratur, Uncategorized, Veröffentlichung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s