Literatur

felix-woitkowski-die-wanderdueneFelix Woitkowski: Die Wanderdüne
Eigentlich wollte Jonathan nur seinen heißgeliebten Rummel besuchen. Doch während er die Vorstellung in einem alten Zelt genießt, verwischt die Welt. Gerüche, Geräusche, Gesichter verschwinden. Plötzlich findet er sich im Strudel ungebändigter Gewalten wieder. Als die Illusion endet, verlässt Jonathan erleichtert das Zelt – und wird zum Gefangenen der Stadt, im Joch der Wanderdüne. (mehr)

Felix Woitkowski: Rattensang
Am Colorado River glaubt eine GruppRattensange Quäker, ihr Land des Friedens gefunden zu haben. Aber kaum steht die Siedlung, sind die Felder bestellt, suchen des Nachts unzählige Ratten den Ort heim. In Horden greifen sie das Vieh an, zerstören die Saat und attackieren selbst die Hütten. Jede Hilfe versagt.
Erst als ein Namenloser die Siedlung erreicht, schöpfen die Menschen neue Hoffnung. Doch statt eines Colts trägt er nur eine Mundharmonika bei sich und der Lohn, den er für seine Unterstützung fordern wird, bleibt ungewiss. (mehr)

Romane

  • Rattensang. Murnau: p.machinery 2015.
  • Die Wanderdüne. Norderstedt: BoD 2015. (Neuausgabe)
  • Die Wanderdüne. Erlangen: Wunderwald 2011.
  • Das Erbe des Thur Rhys. Soest 2003. (erschien als DIN A 4-Ringbuch mit einseitig bedruckten Seiten, Auflage: 5 Stk., mein ganzer Stolz 😉 )

LiteraturRomane1

Herausgeberschaften

  • August Apel und Friedrich Laun: Das Gespensterbuch (3/3). Von Ruine bis Ehrenfried. Hrsg. von Felix Woitkowski. Mit einem Nachwort von Felix Woitkowski. Windeck: Blitz 2017.
  • August Apel und Friedrich Laun: Das Gespensterbuch (2/3). Von Klara Mongomery bis Liebesschwur. Hrsg. von Felix Woitkowski. Mit einem Nachwort von Urania Milevski. Windeck: Blitz 2016.
  • August Apel und Friedrich Laun: Das Gespensterbuch (1/3). Von Freischütz bis Zauberlied. Hrsg. von Felix Woitkowski. Mit einem Vorwort von Markus K. Korb. Windeck: Blitz 2016.
  • The End. Schlusskapitel ungeschriebener Romane. Hrsg. von Felix Woitkowski. Murnau: p.machinery 2013.literaturherausgabe2
  • Grenzgänger. Münsteraner Studierende träumen. Soest: Edition Murr 2013 (Aus der Schreibwerkstatt 2).
  • Grenzgänger. Münsteraner Studierende erzählen. Soest: Edition Murr 2013 (Aus der Schreibwerkstatt 1).
  • Von Dolch und Stundenglas. Dortmund: Arcanum Fantasy 2009.
  • Naturgewalten. Oschersleben: Lerato 2008.
  • Im Bann des Nachtwaldes. Oschersleben: Lerato 2007.LiteraturHerausgabe1

Kurzgeschichten

  • Anhörung in der Sache Herr Arthur Turkur (in Vorb.)
  • Membran (in Vorb.)
  • Die aus der Esche stammen. In: Sternentod. Hrsg. von Frederic Brake. Murnau: p.machinery (in Vorb.)
  • Wohnungsmarkt. In Zwielicht 9. Hrsg. von Michael Schmidt und Achim Hildebrand. Create Space: Charleston 2016. S. 80-87.
  • Lebensfahrt. In: Zwielicht 8. Hrsg. von Michael Schmidt und Achim Hildebrand.Saphir im Stahl: Bickenbach 2016. S. 238-255.
  • Leba: In: Nebelmelodie. Inspiration PelleK. Hrsg. von Tedine Sanss und Marie Haberland. Murnau: p.machinery 2016. S. 214-235.
  • Tod dem König in Gelb. In: Verbotene Bücher. Auf den Spuren H. P. Lovecrafts. Hrsg. von Thomas Backus, Eric Hantsch, Nina Horvath und Sabrina Hubmann. Meitingen/Erlingen: Verlag Torsten Low 2015. S. 233-256.literaturkurzgeschichten6
  • Der Kerzenzieher. In: Ulthar. Ein Reiseführer. Hrsg. von Jörg Kleudgen. Reichelsheim: Basilisk 2015. S. 91-122.
  • Der Kellner-Darsteller. In: Was geschah im Hotel California? Hrsg. von Marianne Labisch und Gerd Scherm. Murnau: p.machinery 2014. S. 96-111.
  • Des Königs Tod. In: The End. Schlusskapitel ungeschriebener Romane. Hrsg. von Felix Woitkowski. Murnau: p.machinery 2013.
  • Baumhaus. In: Grenzgänger. Münsteraner Studierende erzählen. Soest: Edition Murr 2013 (Aus der Schreibwerkstatt 1).
  • Aelwin Drachenführer. In: Drachen, Diebe und Dämonen. Hrsg. von Gerd Scherm. Ristedt: Wölfchen 2012.LiteraturKurzgeschichten5
  • Adisons Pforte. In: Odem des Todes. Hrsg. von Alisha Bionda. Traiskirchen: Voodoo 2011. S. 159-17.
  • Ein Tag wie kein anderer. In: Mein Wunschzettel … und wie sich das Wünschen veränderte. Hrsg. von Alexandra Herzog-Schmitt. Lohr: WDS 2010 (Überarb. Wiederveröffentlichung von 2006 ). S. 88-96.
  • Der Puppenspieler. In: Von Feuer und Dampf. Hrsg. von Stefan Cernohuby. Dortmund: Arcanum Fantasy 2010. S. 57-67.
  • Noch 24 Stunden – Die Abkehr. In: Das Wort. Hrsg. von Michael Haitel. Murnau: p.machinery 2009. S. 500-506.
  • Ein Schlüssel in der Tür. In: Von Dolch und Stundenglas. Hrsg. von Felix Woitkowski. Dortmund: Arcanum Fantasy 2009. S. 113-123.
  • Der Weg der Amahk. In: Lichtbringer. Hrsg. von Torsten Low. Meitingen: Torsten Low 2008. S.133-144.
  • InEnerxy. In: Am Ende der Leitung. Hrsg. von Christian Pree. Wien: quintessenz 2008. S. 281-293.
  • Stark gerafft. In: Naturgewalten. Hrsg. von Felix Woitkowski. Oschersleben: Lerato 2008. S. 78-82.
  • Noch 24 Stunden – Die Abkehr. In: Earth Rocks. Das Magazin Nr. 04. 2007.
  • Tavernenspiele. In: Flammende Seelen. Mystische Schriften 2. Hrsg. von Jens Salzmann. Dortmund: Arcanum Fantasy 2007. S. 119-126.
  • Dort im Irgendwo. In: Fur Fiction 2. Tierische Fantastik. Hrsg. von Helge Lange. Halle: Edition Solar-X 2007. S. 53-58.
  • Der Flug des Drachen. In: Das Lied der Drachen. Mythische Schriften. Hrsg. von Jens Salzmann. Dortmund: Arcanum Fantasy 2007. S. 9-16.
  • Tändelei. In: Im Bann des Nachtwaldes. Hrsg. von Felix Woitkowski. Oschersleben: Lerato 2007. S. 42-49.
  • Garagenallee. In: Exzess. Eine Reise durch die Stadt der Inspiration. Hrsg. von Sebastian Reich und Stefanie Müller. Oschersleben: Lerato 2006. S. 93-94.
  • Ein Tag wie kein anderer. In: Hilfe, wir haben Weihnachten!. Hrsg. von Hellmut Schmidt. Sulzbach-Rosenberg: Richmond 2006. S. 55-58.
  • Dem Uhrmacher sein Neffe. In: Kurzgeschichten 5/2006.
  • Zum letzten Gast. In: Der Vampir. Hrsg. von Udo Mörsch. Köln: Kleinbuch 2005. S. 31-37.
  • In der Mitte der Straße, ein Sarg. In: Friede. Anthologie der Autoren 3. Hrsg. von Marco Frohberger und Robert Herbig. Ebersdorf: Web-Site 2005. S. 105-112.
  • Philodroid. In: Es lebt!. Storyolympiade 2004. Hrsg. von Ernst Wurdack. Nittendorf: Wurdack 2004. S. 130-133.
  • Ein Geschenk vom Mond. In: Elfenschrift. Das kleine phantastische Literaturheftchen. Nr. 4. Hrsg. von Ulrike Stegemann. Gronau 2004.

Projekte

  • Vesika. Eine sterbende Stadt. Ein kollaboratives Anthologieprojekt und zugleich Fallstudie aus Perspektive empirischer Schreibforschung. Durchgeführt mit 12 Autorinnen und Autoren im Forum der Geschichtenweber ab Herbst 2010.
  • Organisation und Durchführung der Storyolympiade, einem Schreibwettbewerb für junge Autoren, seit 2008. Daraus entstehen die Siegeranthologien: Rache (Nittendorf: Wurdack 2010), Masken (München: Die Phantasten e. V. 2012), Stille (Meitingen: Torsten Low 2014), Labyrinthe (Meitingen: Torsten Low 2016).
  • Mitglied in der Jury des IMAGINATA Schreibwettbewerbs für SchülerInnen 2005.LiteraturProjekte1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s